Postoperativ

Nach Verletzungen und Abnützungen ist die operative Sanierung der schmerzenden Gelenke manchmal unausweichlich. Im Anschluss daran sorgt die Physiotherapeutin dafür, dass die Mobilisation der Gelenke so früh wie möglich beginnen kann. Das senkt die Schmerzen und minimiert Muskelabbau, Steifigkeit und Schwellung.

Durch die frühe Bewegung lösen sich die Spannungen in der Muskulatur,  die Heilung wird optimal unterstützt, Beweglichkeit und Kraft kehren rasch zurück. Die Therapeutin begleitet den Übergang in die Arbeitstätigkeit und Sportausübung durch Beratung und gezielten Trainingsaufbau.